Das Theater

Das Theater

parallax background
 
 

Chronik


Seit Beginn des 20. Jahrhunderts wurde in Altschwendt mit kleineren und größeren Unterbrechungen immer wieder Theater gespielt.

Mit dem Stück „Mirandolina“ von Carlo Goldoni, das zu Ostern 1978 aufgeführt wurde, feierte Konrad Plötzeneder sein Regiedebüt in Altschwendt.

Als letztes Stück wurde 1982, nach zweijähriger Pause und wesentlicher Veränderung der Besetzung, wiederum Goldoni mit dem „Schwindler“ aufgeführt.

Nach 5-jähriger Pause entstand die Idee einer Neugründung der Theatergruppe im Kreis der Katholischen Jugend im Herbst 1987.

War es am Anfang ein ländlicher Schwank, mit dem der Einstieg in die Theaterwelt versucht wurde, so werden inzwischen Boulevardkomödien sowie Klassiker der Theatergeschichte (Goldoni, Nestroy) gespielt.

Die Verleihung des Theateroskars durch den Oö. Amateurtheaterverband im Jahr 1993, für die Aufführung des Nestroy-Stückes „Das Mädl aus der Vorstadt“, war eine großartige Bestätigung der geleisteten Arbeit.

Seither werden die Produktionen durch ständig steigende Zuschauerzahlen ausgezeichnet.

 
 

Auszeichnungen


HOHE Auszeichnung für die Theatergruppe Altschwendt

1994 wurde die Theatergruppe Altschwendt mit dem Theateroskar des Landes Oberösterreich (Wettbewerb im Amateurtheater) für die Aufführung des Stückes "Das Mädl aus der Vorstadt" (von Johann N. Nestroy) ausgezeichnet.


20 Jahre Theatergruppe Altschwendt, 12. April 2008 Das Große Ehrenzeichen des Landesverbandes Amateurtheater Oberösterreich in Würdigung der hervorragenden Leistungen und Verdienste um das Amateurtheater wurde verliehen an:

Franz Pointner - Darsteller, Ton- und Lichttechnik
Gerhard Altmann - Darsteller
Konrad Plötzeneder - Regisseur


Das Ehrenzeichen des Landesverbandes Amateurtheater Oberösterreich in Würdigung der hervorragenden Leistungen und Verdienste um das Amateurtheater wurde verliehen an:

Andreas Ebner - Ton- und Lichttechnik
Sandra Luger - Souffleuse
Astrid Luger - Darstellerin und Maske
Helga Feldbauer - Schneiderin, Kostümbearbeitung
Romana Heinzl - Darstellerin
Elisabeth Altmann - Darstellerin
Peter Schmadlak - Darsteller
Franz Fischer - Darsteller
Johanna Pointner - Darstellerin
Maximilian Aschenberger - Darsteller
Theresia Schauer - Darstellerin
parallax background
 
 

Gastspiele


Gastspiel im Landestheater Linz 2017 mit dem Stück:
"Der Diener zweier Herren"

Gastspiel im Landestheater Linz 2010 mit dem Stück:
"Cyrano in Buffalo"

Eröffnung Spectaculum 2008 mit dem Stück:
"Hurra, ein Junge!"
(Das Spectaculum ist ein Theaterfestival mit überregionaler Bedeutung und repräsentativ für das Schaffen oberösterreichischer Amateurbühnen)

Gastspiel bei der Landesgartenschau in Vöcklabruck 2007 mit dem Stück: "Der Talisman"

Gastspiel im Stadtsaal in Ried i. Innkreis 2006 mit dem Stück:
"Der Mustergatte"

Gastspiel im Stadtsaal in Ried i. Innkreis 2005 mit dem Stück:
„Pension Schöller“

Mitwirkung beim Stelzhamerabend im fürstbischöflichen Opernhaus Passau 2003

Mitwirkung beim Stelzhamerabend in der Musikschule in Raab 2002

Auftritt beim Fest der Volkskultur in Laussa 1998 mit dem Stück: "Der Diener zweier Herren"